HuJu Blogs

Home-Verbesserung Bewertungen und beste Auswahl

Alles wie erwartet bei denon. Tolles setup menü und gute bedienbarkeit. Jedes mal ein genuss beim musik hören oder film schauen. Netzwerkfunktion tadellos, schnell konfiguriert. Wird nicht der letzte av von denon sein. ( denon bluray und cd spieler gehören auch zur familie.

Habe den avr-x3100 nun seit ca. 2 monaten in betrieb und bin äußerst zufrieden mit dem gerät. Die einrichtung hat wunderbar geklappt, der sound entspricht insbesondere beim filmgenuss genau meinem geschmack. Das menü ist durchdacht, hier kann ich nichts beanstanden. Größter pluspunkt:die kühlung erfolgt passiv über kühlkörper, d. Einen nervigen kühler gibt es nicht zu hören. Hier haben mich so manche geräte, egal ober bd-player, sat-receiver, heimkino-receiver schon fast in den wahnsinn getrieben. Der avr-x3100 wird auch nach stundenlangem betrieb gerade mal handwarm. Einzige kritik:für ein gerät der 1. 000,00 eur klasse wären eine frontblende und drehregler aus alu durchaus angebracht. Das in einer rezension beim avr-x 2100 angesprochene “schleifen” der drehregler kommt von den nicht sauber entgrateten kunststoff-drehreglern.

  • Deutliche Verbesserung zum X2000
  • Es macht was er muss, aber nicht was er eigentlich sollte
  • Gran receptor av

Sehr guter klang, mit ein paar krankheiten. Vorweggenommen, der klang ist bombastisch. Die automatische einmessung funktioniert super, und auch sonst hat man alle möglichkeiten den klang auf sein hörvermögen anzupassen wenn auch etwas umständlich. Die restliche bedienung ist sehr einfach, wenn auch die fernbedienung billig wirkt aber ansonsten wirkt der receiver aber hochwertig. Vielleicht habe ich ein “montagsgerät” aber problematisch an meinem gerät ist eigentlich “nur” die software. Was nutzt es wenn sie einfach und innovativ ist, sich aber sich hier und da so aufhängt, dass ein neustart von nöten ist (alle tasten tod)?das passiert vor allen, wenn man in die tieferen ebenen der einstellungen unterwegs ist (z. Der klang ist super, besser als alles anderes was ich bisher hatte, aber kaufen würde ich nicht noch mal, ich denke es muss heutzutage möglich sein, software zu produzieren, die einwandfrei funktioniert.

Es macht was er muss, aber nicht was er eigentlich sollte. Hab mir den denon gekauft weil mein alter reciever nicht mehr die wurst vom teller gezogen hat,vorab ich bin kein hi-fi profi oder technik begabt, aber das eigentliche anschließen und die grundeinrichtungen gehen einfach von der hand, duch das ankabeln an dem fernseher wird man einfach durch die menüs geführt usw. Ausserdem kann ich jetzt nicht feststellen das er irgentwelche anschlüsse nicht erkennt oder weitere probleme kabelgebundener natur. Jetzt zum besten nähmlich dem sound. Der ist klasse, einfach klasse. Ich hab ihn an 2 stereo lautsprechern und zusätzlichem subich höre viel elekronische musik, die klarheit mit der die sounds rüberkommen ist schon wahnsinn, hätte niemals gedacht das ein av-reciever solche unteschiede bringt. Extra für den test hab ich von meinem kollegen eine heimkinoanlage ausgeliehen und auch die ließ sich mit dem mikro und diesem türmchen was dabei ist wirklich einfach einlernen und klang auch richtig gutalso wirklich klasseaber. . Auch nur wenn man ihn über hdmi oder halt3,5mm aux bzw. Usb nutzt, denn airplay oder wi-fi sind eher wünsche als tatsachenbluetooth wird garnicht erst gefunden weder von meinem iphone noch pc, also kann ich da jetzt nichts zu sagen. Mein wlan is allgemein in meinem haus eher schlecht aber er bekommt doch immer ein ganz gutes signal zum vergleich die xbox-one steht direkt daneben und muss über ethernet vernetzt werden weil sie garnichts erkennt trotzdem sagt er mir wenn ich online radio hören möchte keine verbindung möglichdiese app. Naja wenn sie das teil mal findet gehts halbwegs aber vom ipod lässt sich trotzdem keine musik abspielen keine ahnung warum. Zu spotify kann ich nichts sagen hab den dienst noch nie benutzt. Ausserdem wird das teil bei 70% leistung schon recht warm. Vorsichtshalber hab ich das teil offen oben hingestelt, passt durch seine ordentlichen ausmaße leider ehh nicht in das möbelalles in allem merk ich das 4 sterne vielleicht doch ein bisschen zu gutmütig sind.

Merkmal der Denon AVR-X3100W 7.1 Surround-AV-Receiver (WLAN, Spotify Connect, Internet-Radio, 7+1 HDMI in, 2HDMI out, DLNA, AirPlay, 180 Watt) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Surround AV-Receiver mit 7x 145 Watt an 6 Ohm
  • Bluetooth, WiFi, Eco Modus
  • neuster HDMI Standard 4& Ultra HD
  • Audyssey MultEQ XT Pro
  • Lieferumfang:Fernbedienung, Netzkabel, Bedienungsanleitung

Gran receptor av a un precio muy bajo. En españa no baja de 700, lo compre nuevo, y la calidad extraordinaria, por ese precio no encuentras nada igual.

Obwohl ich alles andere als ein freak auf dem gebiet bin,muß ich sagen,wenn ich das hin bekomme,kann es jeder. Sehr gut beschrieben,sehr selbsterklärend,top teil. Besten Denon AVR-X3100W 7.1 Surround-AV-Receiver (WLAN, Spotify Connect, Internet-Radio, 7+1 HDMI in, 2HDMI out, DLNA, AirPlay, 180 Watt) schwarz Bewertungen

amazondebei

One thought on “Denon AVR-X3100W 7 – Gelungenes Geschenk

  1. Rezension bezieht sich auf : Denon AVR-X3100W 7.1 Surround-AV-Receiver (WLAN, Spotify Connect, Internet-Radio, 7+1 HDMI in, 2HDMI out, DLNA, AirPlay, 180 Watt) schwarz

    Great international shippinh service. . Great product and great service prompt delivery internationally. Only issue is the german language manuals. Great service from amazon germany.
  2. Rezension bezieht sich auf : Denon AVR-X3100W 7.1 Surround-AV-Receiver (WLAN, Spotify Connect, Internet-Radio, 7+1 HDMI in, 2HDMI out, DLNA, AirPlay, 180 Watt) schwarz

    Great international shippinh service. . Great product and great service prompt delivery internationally. Only issue is the german language manuals. Great service from amazon germany.
  3. Rezension bezieht sich auf : Denon AVR-X3100W 7.1 Surround-AV-Receiver (WLAN, Spotify Connect, Internet-Radio, 7+1 HDMI in, 2HDMI out, DLNA, AirPlay, 180 Watt) schwarz

    Ich bin im soundumfang mit dem gerät zufrieden. Als lautsprecher hatte ich das harman kardon hkts 16 5. 1 lautsprechersystem schwarz. Beides richtig eingemessen macht schon einen schönen klang. Was ich schade finde, das für einen preis von über 700 euro vorne die blende aus plastik ist. Ich werde den av-receiver zurücksenden, und mir für 200 € mehr den avr-x4100w holen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Denon AVR-X3100W 7.1 Surround-AV-Receiver (WLAN, Spotify Connect, Internet-Radio, 7+1 HDMI in, 2HDMI out, DLNA, AirPlay, 180 Watt) schwarz

    Ich bin im soundumfang mit dem gerät zufrieden. Als lautsprecher hatte ich das harman kardon hkts 16 5. 1 lautsprechersystem schwarz. Beides richtig eingemessen macht schon einen schönen klang. Was ich schade finde, das für einen preis von über 700 euro vorne die blende aus plastik ist. Ich werde den av-receiver zurücksenden, und mir für 200 € mehr den avr-x4100w holen.
    1. Innere werte nahezu einwandfrei – haptik in diesem preissegment katastrophal – umständliche bedienung – app nur als beta-version. Eigentlich sollte man denken, dass man bei einem so hochpreisigen gerät mit den positiven punkten anfangen sollte. 000 euro beträgt und man im angebot knapp 770 zahlt, dann finde ich es von denon schon recht dreist und unverschämt einen haptischen plastikbomber zu bauen. Dass erwarte ich eher von samsung, lg & co. Die fernbedienung ist eine zumutung. Selbst meine logitech harmony ist da um welten besser. Das gleiche spiel bei der frontblende. Selbst die drehregler für quelle und lautstärke sind aus plastik.
      1. Innere werte nahezu einwandfrei – haptik in diesem preissegment katastrophal – umständliche bedienung – app nur als beta-version. Eigentlich sollte man denken, dass man bei einem so hochpreisigen gerät mit den positiven punkten anfangen sollte. 000 euro beträgt und man im angebot knapp 770 zahlt, dann finde ich es von denon schon recht dreist und unverschämt einen haptischen plastikbomber zu bauen. Dass erwarte ich eher von samsung, lg & co. Die fernbedienung ist eine zumutung. Selbst meine logitech harmony ist da um welten besser. Das gleiche spiel bei der frontblende. Selbst die drehregler für quelle und lautstärke sind aus plastik.
  5. Rezension bezieht sich auf : Denon AVR-X3100W 7.1 Surround-AV-Receiver (WLAN, Spotify Connect, Internet-Radio, 7+1 HDMI in, 2HDMI out, DLNA, AirPlay, 180 Watt) schwarz

    Gutes gerät, billige ausstrahlung. Bin doch ingesamt etwas enttäuscht und werde wohl weitersuchen müssen:+ der klang in 5. 1 und stereo ist gut, habe aber keinen direkten vergleich+ ein versuch mit einer schnelleinmessung die kanäle einzustellen erzeugte ein sehr unausgewogenes klangbild bei 5. Eine sorgfältige einmessung (8 positionen) der lautsprecher sorgte dann jedoch für einen sehr guten 5. 1 klang+ das setup funktionierte einfach und gut. – für filme die ich direkt über meinen smart fernseher (lg 7408) mittels wlan betrachte, bekomme ich den ton nicht über die anlage verstärkt (hdmi arc, opt. Kabel) und finde auch keine anleitung wie das funktionieren könnte. Das dürfte nicht so kompliziert sein, wenn es denn überhaupt funktioniert?- eine plastikfront finde ich für ein angeblich 1000 € gerät ärgerlich. Bei seitlicher lichteinstrahlung sehr auffällig- die fernbedienung ist schlicht und nicht lernfähig ( hätte ich vorher herausfinden können).
    1. Gutes gerät, billige ausstrahlung. Bin doch ingesamt etwas enttäuscht und werde wohl weitersuchen müssen:+ der klang in 5. 1 und stereo ist gut, habe aber keinen direkten vergleich+ ein versuch mit einer schnelleinmessung die kanäle einzustellen erzeugte ein sehr unausgewogenes klangbild bei 5. Eine sorgfältige einmessung (8 positionen) der lautsprecher sorgte dann jedoch für einen sehr guten 5. 1 klang+ das setup funktionierte einfach und gut. – für filme die ich direkt über meinen smart fernseher (lg 7408) mittels wlan betrachte, bekomme ich den ton nicht über die anlage verstärkt (hdmi arc, opt. Kabel) und finde auch keine anleitung wie das funktionieren könnte. Das dürfte nicht so kompliziert sein, wenn es denn überhaupt funktioniert?- eine plastikfront finde ich für ein angeblich 1000 € gerät ärgerlich. Bei seitlicher lichteinstrahlung sehr auffällig- die fernbedienung ist schlicht und nicht lernfähig ( hätte ich vorher herausfinden können).
      1. Guter verstäker mit schwächen in der haptik. Der klang des verstärkers ist gut. Die einrichtung bentötigt wegen des einmessens etwas zeit. Ein punkt abzug wegen der haptik.
  6. Guter verstäker mit schwächen in der haptik. Der klang des verstärkers ist gut. Die einrichtung bentötigt wegen des einmessens etwas zeit. Ein punkt abzug wegen der haptik.
    1. Nicht fisch nicht fahrrad. . So, ich muss mal meine meinung kundt tun. Kurze vorgeschichte: ich habe im letzten viertel jahr mehrere receiver gehabt, angefangen vom yamaha rx-v675, der mir vom sound nicht zusagte, über onkyo tx-nr636 der ein top menü hat und sehr leicht zu bedienen ist – leider schlechten sound liefert und nen bescheidenen support hat (onkyo deutschland), zum pioneer vsx-924-k – welcher einen super sound liefert – voluminös, klar, wirklich erfrischend. Leider nervte mich seit dem kauf, dass der wlan dongle nichts taugt, das system recht lange umschaltzeiten beansprucht und ab und an geht die kiste einfach aus oder findet kein videosignal mehr (alles über hdmi). Zudem ist der eco modus ein witz, spart 1-2 watt einaber nun zum denon wunderwerk, welches ich beim cybermonday für 749€ geschossen habe. Pro:- schickes design- wlan integriert- neuste funktionen, spotify, 4k in vollem umfang,. . – unkompliziertes und sehr genaues einmesssystem- übersichtliche fernbedienung- eco modus spart echt bis zu 40% energie ein ohne verlust der soundqualitätneutral:- app für android ist nur mühsam zu handhaben- fernbedienung nur für den avr nutzbar- passive kühlung- einfaches einrichtennegativ:- sound lässt sich kaum anpassen, wenn dann nur umständlich und nicht wirklich nutzerfreundlich- gerät merkt nicht wenn man das signal wechselt – sprich ich schalte von tv (stereosound auf dts neo cinema x) auf onlinemusik oder spotify um, das signal wird lediglich in stereo ausgegeben. Möchte ich hier umschalten auf dts neo music x geht das nur mit der fernbedienung, nicht per app. Und warum merkt sich die kiste das nicht welches soundformat das bevorzugte ist?.Alle avrs haben das gemacht- gerät schaltet ab und an einfach ab- gerät findet nicht alle lautsprecher und gibt einfach flachen stereo aus- uvp 999€fazit:ich finde die leistung vom sound klasse, ohne frage – das gerät allerdings ist keine 999€ respektive 849/749€ wertder pioneer vsx924 ist nahezu in allen belangen mindestens gleichwertig wenn nicht sogar besserhätte er die o.
      1. Nicht fisch nicht fahrrad. . So, ich muss mal meine meinung kundt tun. Kurze vorgeschichte: ich habe im letzten viertel jahr mehrere receiver gehabt, angefangen vom yamaha rx-v675, der mir vom sound nicht zusagte, über onkyo tx-nr636 der ein top menü hat und sehr leicht zu bedienen ist – leider schlechten sound liefert und nen bescheidenen support hat (onkyo deutschland), zum pioneer vsx-924-k – welcher einen super sound liefert – voluminös, klar, wirklich erfrischend. Leider nervte mich seit dem kauf, dass der wlan dongle nichts taugt, das system recht lange umschaltzeiten beansprucht und ab und an geht die kiste einfach aus oder findet kein videosignal mehr (alles über hdmi). Zudem ist der eco modus ein witz, spart 1-2 watt einaber nun zum denon wunderwerk, welches ich beim cybermonday für 749€ geschossen habe. Pro:- schickes design- wlan integriert- neuste funktionen, spotify, 4k in vollem umfang,. . – unkompliziertes und sehr genaues einmesssystem- übersichtliche fernbedienung- eco modus spart echt bis zu 40% energie ein ohne verlust der soundqualitätneutral:- app für android ist nur mühsam zu handhaben- fernbedienung nur für den avr nutzbar- passive kühlung- einfaches einrichtennegativ:- sound lässt sich kaum anpassen, wenn dann nur umständlich und nicht wirklich nutzerfreundlich- gerät merkt nicht wenn man das signal wechselt – sprich ich schalte von tv (stereosound auf dts neo cinema x) auf onlinemusik oder spotify um, das signal wird lediglich in stereo ausgegeben. Möchte ich hier umschalten auf dts neo music x geht das nur mit der fernbedienung, nicht per app. Und warum merkt sich die kiste das nicht welches soundformat das bevorzugte ist?.Alle avrs haben das gemacht- gerät schaltet ab und an einfach ab- gerät findet nicht alle lautsprecher und gibt einfach flachen stereo aus- uvp 999€fazit:ich finde die leistung vom sound klasse, ohne frage – das gerät allerdings ist keine 999€ respektive 849/749€ wertder pioneer vsx924 ist nahezu in allen belangen mindestens gleichwertig wenn nicht sogar besserhätte er die o.

Comments are closed.