HuJu Blogs

Home-Verbesserung Bewertungen und beste Auswahl

Ich bin vollig begeistert von dem av-receiver. In kombination mit einem teufel set. Wie ich so gerne bei ebay schreibe: gerne wieder ;).

Ich bin vollig begeistert von dem av-receiver. In kombination mit einem teufel set. Wie ich so gerne bei ebay schreibe: gerne wieder ;).

Meine bisherigen audio-geräte wären mit der leistung des receiver überbordet gewesen. Das gerät wurde zurückgenommen und gutgeschrieben. 4 wochen, da amazon einen drittlieferanten dabei einschloss.

Key Spezifikationen für Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Dolby Atmos-Unterstützung für bis zu 5.1.2 Kanäle; 100 W pro Kanal; Hochwertiger 384-kHz/32-Bit-DA-Wandler
  • Sechs HDMI-Eingänge / Ein Ausgang (4K Ultra HD/HDCP 2.2); Echte Klangdynamik durch diskreten Verstärkeraufbau
  • Kompatibel mit hochauflösendem DSD-5,6-Mhz und 192-kHz/24-Bit-FLAC-Audiomaterial
  • Bluetooth-Wiedergabe / Wi-Fi mit Spotify und AirPlay; Exklusive AccuEQ-Raumkalibrierung inklusive Mikrofon (im Lieferumfang enthalten)
  • Lieferumfang: Onkyo TX-NR545 Netzwerk AV-Receiver schwarz, Mikrofon

Kommentare von Käufern

“Braucht ich nicht.”

Meine bisherigen audio-geräte wären mit der leistung des receiver überbordet gewesen. Das gerät wurde zurückgenommen und gutgeschrieben. 4 wochen, da amazon einen drittlieferanten dabei einschloss.

Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz Einkaufsführer

amazondebei

One thought on “Onkyo TX-NR545, Braucht ich nicht.

  1. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Tolles gerät für den alltag. . Ich musste meinen alten onkyo receiver (baujahr 199x) ersetzen. Der technische fortschritt hat auch vor receivern nicht halt gemacht. Wer eine expertenbewertung sucht ist bei dieser rezension falsch, denn ich verkabel noch mit alten geräten und nur mit zwei boxen. Ich nutze nicht das volle spektrum, das dieser receiver bietet, sondern nur die basics. Meine alten boxen aus den 90er jahren funktionieren mit diesem reiceiver noch tadellos. Hier muss man nun ein setup machen, in dem man einstellt, wie viele boxen man angeschlossen hat und ein mikrofon misst dann irgendwas um irgendwas einzustellen. Hat eine weile gebraucht, bis ich verstanden habe, dass man das machen muss, sonst gibt es eben keinen ton. An diesen einstellungen kommt man nicht vorbei, es sollte daher ein fernseher in der nähe stehen, denn die einstellungen benötigen einen externen hdmi anschließbaren bildschirm, was ich ein wenig unschön finde. Bluetooth: pairing war ein wenig tricky, ich brauchte mehrere anläufe bis computer und receiver sich endlich fanden und verbanden.
    1. Tolles gerät für den alltag. . Ich musste meinen alten onkyo receiver (baujahr 199x) ersetzen. Der technische fortschritt hat auch vor receivern nicht halt gemacht. Wer eine expertenbewertung sucht ist bei dieser rezension falsch, denn ich verkabel noch mit alten geräten und nur mit zwei boxen. Ich nutze nicht das volle spektrum, das dieser receiver bietet, sondern nur die basics. Meine alten boxen aus den 90er jahren funktionieren mit diesem reiceiver noch tadellos. Hier muss man nun ein setup machen, in dem man einstellt, wie viele boxen man angeschlossen hat und ein mikrofon misst dann irgendwas um irgendwas einzustellen. Hat eine weile gebraucht, bis ich verstanden habe, dass man das machen muss, sonst gibt es eben keinen ton. An diesen einstellungen kommt man nicht vorbei, es sollte daher ein fernseher in der nähe stehen, denn die einstellungen benötigen einen externen hdmi anschließbaren bildschirm, was ich ein wenig unschön finde. Bluetooth: pairing war ein wenig tricky, ich brauchte mehrere anläufe bis computer und receiver sich endlich fanden und verbanden.
  2. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Guter reciever für angemessenen preis. Betreibe mit dem reciever ein heimkinosystem von teufel ( cubycon 2) und es bleiben keine wünsche offen, weder klanglich noch an den verschiedenen einstellungsmöglichkeiten. Es sind mehr als genügend anschlussmöglichkeiten vorhanden und die bedienung ist selbst für anfänger simpel gestaltet.
    1. Guter reciever für angemessenen preis. Betreibe mit dem reciever ein heimkinosystem von teufel ( cubycon 2) und es bleiben keine wünsche offen, weder klanglich noch an den verschiedenen einstellungsmöglichkeiten. Es sind mehr als genügend anschlussmöglichkeiten vorhanden und die bedienung ist selbst für anfänger simpel gestaltet.
      1. Prima leistung für kleines geld . Wie immer sehr schnell geliefert von amazon. Da ich mein wohnzimmerkino auf dolby atmos aufrüsten wollte mußte zu meinem 4k panasonic tv auch ein 4k av receiver her. Zur wahl standen der denon 1200w und der onkyo tx 545. Den denon sendete ich nach nur einem probetag umgehend zurück ( brummendes netzteil,fehlerhafte singnalerkennung,netzwerkausfall). Ganz anders der onkyo:problemlose erstinstalaton,sehr gute sountformaterkennung,beeindruckende dolby atmos soundumgebung. Alles ist sehr gut verarbeitet und für mein wohnzimmer hat der receiver auch genügend power. Anschlußmäsig wird alles geboten was der filmfreund benötigt. Das preis-leistungsverhältnis ist auf sehr gutem niveau. Mein fazit: prima leistung für kleines geld.
  3. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Prima leistung für kleines geld . Wie immer sehr schnell geliefert von amazon. Da ich mein wohnzimmerkino auf dolby atmos aufrüsten wollte mußte zu meinem 4k panasonic tv auch ein 4k av receiver her. Zur wahl standen der denon 1200w und der onkyo tx 545. Den denon sendete ich nach nur einem probetag umgehend zurück ( brummendes netzteil,fehlerhafte singnalerkennung,netzwerkausfall). Ganz anders der onkyo:problemlose erstinstalaton,sehr gute sountformaterkennung,beeindruckende dolby atmos soundumgebung. Alles ist sehr gut verarbeitet und für mein wohnzimmer hat der receiver auch genügend power. Anschlußmäsig wird alles geboten was der filmfreund benötigt. Das preis-leistungsverhältnis ist auf sehr gutem niveau. Mein fazit: prima leistung für kleines geld.
    1. Ideal for price,it has the basic functions,7. 2 channel,100w for each channel ,wi-fi,bluetooth,meda in malayzia not china,many quality sound,very good,nice model onkyo.
  4. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Ideal for price,it has the basic functions,7. 2 channel,100w for each channel ,wi-fi,bluetooth,meda in malayzia not china,many quality sound,very good,nice model onkyo.
    1. Stabil, gute qualität, umfangreiche anschlüsse. Das gerät ist stabil und durch eine großzügige raumgestaltung gut belüftet. Die anschlussmöglichkeiten sind vielfältig, der umgang mit dem gerät leicht erlernbar. Die ausgabe der audios ist störungsfrei und in sehr guter qualität. Es istb zwar kein equalizer geschaltet, jedoch lassen sich die klangmodi in völlig ausreichendem maße einstellen. Etwas schwerfällig ist der aufruf des menüs auf den tv-bildschirm, das doch bis zu seinem erscheinen einige sekunden in anspruch nimmt.
      1. Stabil, gute qualität, umfangreiche anschlüsse. Das gerät ist stabil und durch eine großzügige raumgestaltung gut belüftet. Die anschlussmöglichkeiten sind vielfältig, der umgang mit dem gerät leicht erlernbar. Die ausgabe der audios ist störungsfrei und in sehr guter qualität. Es istb zwar kein equalizer geschaltet, jedoch lassen sich die klangmodi in völlig ausreichendem maße einstellen. Etwas schwerfällig ist der aufruf des menüs auf den tv-bildschirm, das doch bis zu seinem erscheinen einige sekunden in anspruch nimmt.
  5. Perfektes preis-/leistungsverhältnis. Tolles, für den funktionsumfang preiswertes gerät, das schlicht das macht, was es soll. Wlan-anbindung, internetradio, bluetooth streaming von iphone/ipad, app-steuerung, nutzung der fernbedienung zur steuerung aller funktionen von fernseher, upc-box und dvd-player funktionieren zuverlässig, die einrichtung dieser funktionen bzw. Die einbindung ins heimnetzwerk waren unkompliziert und rasch möglich. Derzeit wird das gerät (noch) in stereo-konfiguration betrieben. 1 und eine zweite zone (mit ein grund bei der kaufentscheidung für dieses gerät) folgen nach einrichtung in den nächsten monaten. Die automatische einmessfunktion (mit mitgeliefertem messmikro) habe ich nicht getestet, weil ich aus beruflichen gründen ein amtliches messsystem (laptopsystem mit klasse 2 mikrofon) besitze und dieses vorgezogen habe ;-)negatives?.Habe einen 15 jahre alten pioneer-receiver durch dieses gerät ersetzt.
    1. Perfektes preis-/leistungsverhältnis. Tolles, für den funktionsumfang preiswertes gerät, das schlicht das macht, was es soll. Wlan-anbindung, internetradio, bluetooth streaming von iphone/ipad, app-steuerung, nutzung der fernbedienung zur steuerung aller funktionen von fernseher, upc-box und dvd-player funktionieren zuverlässig, die einrichtung dieser funktionen bzw. Die einbindung ins heimnetzwerk waren unkompliziert und rasch möglich. Derzeit wird das gerät (noch) in stereo-konfiguration betrieben. 1 und eine zweite zone (mit ein grund bei der kaufentscheidung für dieses gerät) folgen nach einrichtung in den nächsten monaten. Die automatische einmessfunktion (mit mitgeliefertem messmikro) habe ich nicht getestet, weil ich aus beruflichen gründen ein amtliches messsystem (laptopsystem mit klasse 2 mikrofon) besitze und dieses vorgezogen habe ;-)negatives?.Habe einen 15 jahre alten pioneer-receiver durch dieses gerät ersetzt.
      1. Super gerät mit vielen anschlussmöglichkeiten. Super gerät mit einer vielzahl von anschlussmöglichkeiten. Sehr gute bedienungsanleitung. Lautsprecherlautstärke durch mikrofonpegelmöglichkeit ist ideal gelöst.
  6. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Super gerät mit vielen anschlussmöglichkeiten. Super gerät mit einer vielzahl von anschlussmöglichkeiten. Sehr gute bedienungsanleitung. Lautsprecherlautstärke durch mikrofonpegelmöglichkeit ist ideal gelöst.
    1. Also hier muss man sagen, wow. Die aschlussmöglichkeiten für die boxen sind enorm. Trotzdem muss ich sagen, wenn man zwei boxen am “back/height” und dann noch zusätzlich zwei boxen an “zone 2” anschließt, kann es passieren, dass bei der aktivierung der “zone 2” die boxen “back/heigt” sich abschalten und dann die “zone 2” läuft. Schaltet man “zone 2” ab, schalten sich die boxen “back/height” wieder an. Ich habe jegliche art von variationen ausbrobiert (einstellungen zu 7. Trotzdem bekomme ich diesen fehler nicht weg. Aber es ist nicht schlimm, da ich die zone 2 nicht verwende. Jede menge an einstellungen kann man an diesem gerät vornehmen, dass einfach hier kein platz ist um es zu beschreiben. Für mich ein sehr guter receiver.
  7. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Also hier muss man sagen, wow. Die aschlussmöglichkeiten für die boxen sind enorm. Trotzdem muss ich sagen, wenn man zwei boxen am “back/height” und dann noch zusätzlich zwei boxen an “zone 2” anschließt, kann es passieren, dass bei der aktivierung der “zone 2” die boxen “back/heigt” sich abschalten und dann die “zone 2” läuft. Schaltet man “zone 2” ab, schalten sich die boxen “back/height” wieder an. Ich habe jegliche art von variationen ausbrobiert (einstellungen zu 7. Trotzdem bekomme ich diesen fehler nicht weg. Aber es ist nicht schlimm, da ich die zone 2 nicht verwende. Jede menge an einstellungen kann man an diesem gerät vornehmen, dass einfach hier kein platz ist um es zu beschreiben. Für mich ein sehr guter receiver.
    1. Bin sehr zufrieden mit dem kauf. Ich bin mit der qualität des receivers sehr zufrieden. Gehe hier nur auf punkte ein die mir besonders aufgefallen sind bzw. Mein vorgängergerät war ein yamaha 5. 9 jahre alt, für den hdmi noch ein fremdwort war. So bin ich hier bei dem onkyo natürlich schon wieder auf eine ganz andere gerätgeneration getroffen. Das erste einmessen ist mir nicht wirklich gelungen. 1 teufelsystem wurden alle lautsprecher unterschiedlich eingepegelt. Hier hätte ich ja erwartet, dass bei front und rear lautsprecher je paar die gleichen werten bekommen. Bei den ersten hörproben war außer der subwoofer übersteuert. Also habe ich mich mit dem thema etwas beschäftigt, den raum etwas vorbereitet und siehe da, das nächste einmessen entsprach von den pegeln her meinen vorstellungen und auch der sound konnte mich nun wirklich überzeugen.
  8. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Bin sehr zufrieden mit dem kauf. Ich bin mit der qualität des receivers sehr zufrieden. Gehe hier nur auf punkte ein die mir besonders aufgefallen sind bzw. Mein vorgängergerät war ein yamaha 5. 9 jahre alt, für den hdmi noch ein fremdwort war. So bin ich hier bei dem onkyo natürlich schon wieder auf eine ganz andere gerätgeneration getroffen. Das erste einmessen ist mir nicht wirklich gelungen. 1 teufelsystem wurden alle lautsprecher unterschiedlich eingepegelt. Hier hätte ich ja erwartet, dass bei front und rear lautsprecher je paar die gleichen werten bekommen. Bei den ersten hörproben war außer der subwoofer übersteuert. Also habe ich mich mit dem thema etwas beschäftigt, den raum etwas vorbereitet und siehe da, das nächste einmessen entsprach von den pegeln her meinen vorstellungen und auch der sound konnte mich nun wirklich überzeugen.
    1. I bought this product because i needed a replacement for an older denon unit i had. The main reasons i wanted to upgrade is to have the newer features such as dolby atmos, integrated networking, and airplay/spotify connect. The onkyo had all the features i wanted and the price point was perfect. First impressions were good the unit looked good next to the tv and everything was easy to install and connect, the unit synced with my network immediately. For a receiver in this price range the unit has a very good number of connections in the back for both inputs and outputs and has a lot of good features such as atmos support. However after starting to use the receiver the flaws become more and more apparent. First of all the menu interfaces are archaic to say the least. I normally subscribe to the idea of “if its not broken don’t fix it” but this ancient menu system just gets to you after a while. Second i was really disappointing by the speaker output, it was just so unfulfilling and hollow.
      1. I bought this product because i needed a replacement for an older denon unit i had. The main reasons i wanted to upgrade is to have the newer features such as dolby atmos, integrated networking, and airplay/spotify connect. The onkyo had all the features i wanted and the price point was perfect. First impressions were good the unit looked good next to the tv and everything was easy to install and connect, the unit synced with my network immediately. For a receiver in this price range the unit has a very good number of connections in the back for both inputs and outputs and has a lot of good features such as atmos support. However after starting to use the receiver the flaws become more and more apparent. First of all the menu interfaces are archaic to say the least. I normally subscribe to the idea of “if its not broken don’t fix it” but this ancient menu system just gets to you after a while. Second i was really disappointing by the speaker output, it was just so unfulfilling and hollow.
  9. Da wir älteren datum sind, wollten wir ein gerät das sich auch mit tastendruck bedienen läßt. Es hat tolle möglichkeiten, die wiedergabe der musik ist nach unserem ermessen hervorragend. Auch der transport hat sehr gut funktioniert.
  10. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Da wir älteren datum sind, wollten wir ein gerät das sich auch mit tastendruck bedienen läßt. Es hat tolle möglichkeiten, die wiedergabe der musik ist nach unserem ermessen hervorragend. Auch der transport hat sehr gut funktioniert.
  11. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Zukunftstaugliches wohnzimmer-kino-equipment. Mit dem onkyo tx-nr545 kommt ein neuer av-receiver ins haus, der meinen 4 jahre “alten” 5. 1-vorgänger von yamaha ablöst. Noch in der verpackung macht sich das recht hohe gewicht des onkyo bemerkbar, was durchaus ein merkmal von wertigkeit darstellen kann. Angeschlossen ist der netzwer av-receiver sehr schnell und das anschließen wie auch die inbetriebnahme intuitiv. Wer nicht zum ersten mal einen av-receiver verkabelt, weiß hier schnell was zu tun ist. Als erstes geht es dann ans einmessen, um einen möglichst gutes klangerlebnis zu erreichen. Dafür sollte etwas zeit eingeplant werden, denn am besten belässt man es nicht bei einem lauf. Ist dies bewältigt, können die ersten tests starten. Hier ist zu berücksichtigen, dass es sich hier nicht um einen hi-fi-verstärker handelt und daher die qualität fürs musik hören nicht jedem reichen wird.
  12. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Zukunftstaugliches wohnzimmer-kino-equipment. Mit dem onkyo tx-nr545 kommt ein neuer av-receiver ins haus, der meinen 4 jahre “alten” 5. 1-vorgänger von yamaha ablöst. Noch in der verpackung macht sich das recht hohe gewicht des onkyo bemerkbar, was durchaus ein merkmal von wertigkeit darstellen kann. Angeschlossen ist der netzwer av-receiver sehr schnell und das anschließen wie auch die inbetriebnahme intuitiv. Wer nicht zum ersten mal einen av-receiver verkabelt, weiß hier schnell was zu tun ist. Als erstes geht es dann ans einmessen, um einen möglichst gutes klangerlebnis zu erreichen. Dafür sollte etwas zeit eingeplant werden, denn am besten belässt man es nicht bei einem lauf. Ist dies bewältigt, können die ersten tests starten. Hier ist zu berücksichtigen, dass es sich hier nicht um einen hi-fi-verstärker handelt und daher die qualität fürs musik hören nicht jedem reichen wird.
  13. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Gut, aber eher ein “einsteigergerät für fortgeschrittene”. Bevor ich zu den nachteilen des onkyo tx-nr545 komme: für den preis ist es ein echt guter av-receiver. Einsparungen sind da natürlich mehr als verständlich, in einem fall aber an der falschen stelle. Egal ob nun als einsteiger im a/v-bereich oder als jemand, der möglichst günstig in den genuss von dolby atmos kommen will: grundvoraussetzung ist ein gut eingemessenes soundsystem. Ich habe gute erfahrung mit audyssey gemacht, die lösung von onkyo kommt nicht an die ergebnisse heran. Hier ist also nachmessen angesagt. Die leistung pro kanal hält sich auch in grenzen. Aber gut: es ist eben ein einsteiger-av-receiver. Da erwarte ich nicht die lautstärke eines receivers im vierstelligen bereich. 2 sollte für die meisten leute eigentlich ausreichen, die unterstützung für 4k ultrahd ist auch zukunftstauglich (hdmi 2. 2) und nicht so eine mogelpackung wie bei manch anderem hersteller (maximal 24 hz).
  14. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Gut, aber eher ein “einsteigergerät für fortgeschrittene”. Bevor ich zu den nachteilen des onkyo tx-nr545 komme: für den preis ist es ein echt guter av-receiver. Einsparungen sind da natürlich mehr als verständlich, in einem fall aber an der falschen stelle. Egal ob nun als einsteiger im a/v-bereich oder als jemand, der möglichst günstig in den genuss von dolby atmos kommen will: grundvoraussetzung ist ein gut eingemessenes soundsystem. Ich habe gute erfahrung mit audyssey gemacht, die lösung von onkyo kommt nicht an die ergebnisse heran. Hier ist also nachmessen angesagt. Die leistung pro kanal hält sich auch in grenzen. Aber gut: es ist eben ein einsteiger-av-receiver. Da erwarte ich nicht die lautstärke eines receivers im vierstelligen bereich. 2 sollte für die meisten leute eigentlich ausreichen, die unterstützung für 4k ultrahd ist auch zukunftstauglich (hdmi 2. 2) und nicht so eine mogelpackung wie bei manch anderem hersteller (maximal 24 hz).
    1. Für meine bedürfnisse ein sehr guter receiver. Der onkyo ist ein relativ günstiger 7. Mir ist bei einem av-receiver wichtig, dass er relativ einfach einzurichten ist, dass er kompatibel zu den unterschiedlichen komponenten ist und sich einfach bedienen lässt. Ich möchte mit dem receiver auch radio empfangen können und eine gewisse sicherheit für die zukunft haben, um nicht nach kurzer zeit schon einen neuen receiver erwerben zu müssen, weil dem receiver anschlüsse oder eigenschaften fehlen. Natürlich soll er einen guten sound haben. Anhand dieser kriterien habe ich den onkyo getestet:positiv:+ es fällt zunächst die gute verarbeitung auf, die tasten und drehknöpfe sitzen exakt, haben einen spürbaren druckpunkt bzw. Lassen sich gut und exakt drehen und der receiver hat mit ca. 9 kg schon einiges gewicht+ der onkyo läßt sich relativ einfach einrichten (allerdings muss man einen fernseher (oder beamer) anschließen, nur mit der fernbedienung geht es nicht+ der anschluss an das wlan funktioniert problemlos (ich kenne da auch anderes), positiv ist, dass ein empfänger und antennen schon im receiver eingebaut sind+ das firmware-update lief bei mir problemlos, dauerte aber mindestens eine halbe stunde+ die einmessung war ok, aber etwas langwierig, da ich bisher selbst keine einmessung an einem anderen gerät vorgenommen habe, habe ich allerdings keine vergleichsreferenz+ positiv finde ich, dass der onkyo einen integrierten ukw und mw empfänger hat und die dazugehörigen antennen (für mw eine wurfantenne) mitgeliefert werden, ich benötige also kein zusatzgerät wie bei einigen neueren sony-receivern+ es gibt zwar noch nicht viele filme, die die dolby atmos-technik nutzen, doch mit dem onkyo ist man schon für diese technik gerüstet und der receiver (bzw. Dolby atmos) ist abwärtskompatibel+ anschluss von fernseher, beamer, blue ray und pc über die hdmi-anschlüsse waren problemlos, die geräte kommunizieren miteinander+ usb-geräte können über einen anschluss an der rückseite angeschlossen werden+ der cd-player kann über optical oder audio in buchsen angeschlossen werden+ der preis ist für einen 7.
  15. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Für meine bedürfnisse ein sehr guter receiver. Der onkyo ist ein relativ günstiger 7. Mir ist bei einem av-receiver wichtig, dass er relativ einfach einzurichten ist, dass er kompatibel zu den unterschiedlichen komponenten ist und sich einfach bedienen lässt. Ich möchte mit dem receiver auch radio empfangen können und eine gewisse sicherheit für die zukunft haben, um nicht nach kurzer zeit schon einen neuen receiver erwerben zu müssen, weil dem receiver anschlüsse oder eigenschaften fehlen. Natürlich soll er einen guten sound haben. Anhand dieser kriterien habe ich den onkyo getestet:positiv:+ es fällt zunächst die gute verarbeitung auf, die tasten und drehknöpfe sitzen exakt, haben einen spürbaren druckpunkt bzw. Lassen sich gut und exakt drehen und der receiver hat mit ca. 9 kg schon einiges gewicht+ der onkyo läßt sich relativ einfach einrichten (allerdings muss man einen fernseher (oder beamer) anschließen, nur mit der fernbedienung geht es nicht+ der anschluss an das wlan funktioniert problemlos (ich kenne da auch anderes), positiv ist, dass ein empfänger und antennen schon im receiver eingebaut sind+ das firmware-update lief bei mir problemlos, dauerte aber mindestens eine halbe stunde+ die einmessung war ok, aber etwas langwierig, da ich bisher selbst keine einmessung an einem anderen gerät vorgenommen habe, habe ich allerdings keine vergleichsreferenz+ positiv finde ich, dass der onkyo einen integrierten ukw und mw empfänger hat und die dazugehörigen antennen (für mw eine wurfantenne) mitgeliefert werden, ich benötige also kein zusatzgerät wie bei einigen neueren sony-receivern+ es gibt zwar noch nicht viele filme, die die dolby atmos-technik nutzen, doch mit dem onkyo ist man schon für diese technik gerüstet und der receiver (bzw. Dolby atmos) ist abwärtskompatibel+ anschluss von fernseher, beamer, blue ray und pc über die hdmi-anschlüsse waren problemlos, die geräte kommunizieren miteinander+ usb-geräte können über einen anschluss an der rückseite angeschlossen werden+ der cd-player kann über optical oder audio in buchsen angeschlossen werden+ der preis ist für einen 7.
  16. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Ich hatte bisher noch keinen receiver und habe somit keinen vergleich. Ich bin weder profi, noch technisch auf dem neusten stand, wer also eine professionelle meinung sucht, ist hier falsch. Ich bin ein kleiner privat-haushalt und habe bis vor 2 wochen noch einen röhrenfernseher gehabt. Mit neuen fernseher kam auch der revceiver in den einsatz. Ich muss sagen, ich vermisse schon die alte technik, wo man den netzwerkstecker steckt, einen knopf drückt und alles läuft. Nun sind immer 100 schritte nötig, alles wird miteinander verbunden und es gibt unendlich viele fehlermöglichkeiten, wo man sehr viel zeit vergeuden kann, ehe man heraus findet woran es liegt. Also ist diese teil anzuschließen für mich schon recht fummelig gewesen und ich habe einige zeit gebraucht. Nach einem setup , was zwingend erforderlich ist, damit man einen ton bekommt, geht es dann erst richtig los. W-lan und das update habe ich beides auf anhieb ohne schwierigkeiten hin bekommen.
    1. Ich hatte bisher noch keinen receiver und habe somit keinen vergleich. Ich bin weder profi, noch technisch auf dem neusten stand, wer also eine professionelle meinung sucht, ist hier falsch. Ich bin ein kleiner privat-haushalt und habe bis vor 2 wochen noch einen röhrenfernseher gehabt. Mit neuen fernseher kam auch der revceiver in den einsatz. Ich muss sagen, ich vermisse schon die alte technik, wo man den netzwerkstecker steckt, einen knopf drückt und alles läuft. Nun sind immer 100 schritte nötig, alles wird miteinander verbunden und es gibt unendlich viele fehlermöglichkeiten, wo man sehr viel zeit vergeuden kann, ehe man heraus findet woran es liegt. Also ist diese teil anzuschließen für mich schon recht fummelig gewesen und ich habe einige zeit gebraucht. Nach einem setup , was zwingend erforderlich ist, damit man einen ton bekommt, geht es dann erst richtig los. W-lan und das update habe ich beides auf anhieb ohne schwierigkeiten hin bekommen.
      1. Das display ist so fies giftgrün wie in den 90er jahren. Ich musste meinen alten onkyo receiver (baujahr 199x) ersetzen. Der technische fortschritt hat auch vor receivern nicht halt gemacht. Wer eine expertenbewertung sucht ist bei dieser rezension falsch, denn ich verkabel noch mit alten geräten und nur mit zwei boxen. Ich nutze nicht das volle spektrum, das dieser receiver bietet, sondern nur die basics. Meine alten boxen aus den 90er jahren funktionieren mit diesem reiceiver noch tadellos. Hier muss man nun ein setup machen, in dem man einstellt, wie viele boxen man angeschlossen hat und ein mikrofon misst dann irgendwas um irgendwas einzustellen. Hat eine weile gebraucht, bis ich verstanden habe, dass man das machen muss, sonst gibt es eben keinen ton. An diesen einstellungen kommt man nicht vorbei, es sollte daher ein fernseher in der nähe stehen, denn die einstellungen benötigen einen externen hdmi anschließbaren bildschirm, was ich ein wenig unschön finde. Bluetooth: pairing war ein wenig tricky, ich brauchte mehrere anläufe bis computer und receiver sich endlich fanden und verbanden.
  17. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Das display ist so fies giftgrün wie in den 90er jahren. Ich musste meinen alten onkyo receiver (baujahr 199x) ersetzen. Der technische fortschritt hat auch vor receivern nicht halt gemacht. Wer eine expertenbewertung sucht ist bei dieser rezension falsch, denn ich verkabel noch mit alten geräten und nur mit zwei boxen. Ich nutze nicht das volle spektrum, das dieser receiver bietet, sondern nur die basics. Meine alten boxen aus den 90er jahren funktionieren mit diesem reiceiver noch tadellos. Hier muss man nun ein setup machen, in dem man einstellt, wie viele boxen man angeschlossen hat und ein mikrofon misst dann irgendwas um irgendwas einzustellen. Hat eine weile gebraucht, bis ich verstanden habe, dass man das machen muss, sonst gibt es eben keinen ton. An diesen einstellungen kommt man nicht vorbei, es sollte daher ein fernseher in der nähe stehen, denn die einstellungen benötigen einen externen hdmi anschließbaren bildschirm, was ich ein wenig unschön finde. Bluetooth: pairing war ein wenig tricky, ich brauchte mehrere anläufe bis computer und receiver sich endlich fanden und verbanden.
  18. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Hab den 545 und den 444 gekauft. Der 444 war volle 200 günstiger. Zuerst das äußere: 444 sehr schlicht, bissle 90er style. Der 545 eine ganz andere liga, viel schöner anzusehen. Sound: von der qualität her würde ich sie gleich einschätzen. Der 545 entwickelt etwas mehr leistung – gefühlt – aber das rechtfertigt nicht die preisdifferenz. Die wlan funktion bilde ich über einen firetv stick ab. Fazit: für einen ähnlichen preis würde ich den 545 bevorzugen, aber einer gewissen differenz dann aber den 444.
  19. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR545 (B) Netzwerk AV-Receiver (7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits) schwarz

    Hab den 545 und den 444 gekauft. Der 444 war volle 200 günstiger. Zuerst das äußere: 444 sehr schlicht, bissle 90er style. Der 545 eine ganz andere liga, viel schöner anzusehen. Sound: von der qualität her würde ich sie gleich einschätzen. Der 545 entwickelt etwas mehr leistung – gefühlt – aber das rechtfertigt nicht die preisdifferenz. Die wlan funktion bilde ich über einen firetv stick ab. Fazit: für einen ähnlichen preis würde ich den 545 bevorzugen, aber einer gewissen differenz dann aber den 444.

Comments are closed.