HuJu Blogs

Home-Verbesserung Bewertungen und beste Auswahl

Etwas tricky einrichtung aber dafür klasse sound. Bei der einrichtung der soundbar hatte ich doch etwas mehr mühe als erwartet. Die kabellose koppelung verlief einwandfrei. Aber zum tv fehlten mir die kabel und adapter und ich musste leider nachrüsten. Kurz gegoogelt und dann war klar was ich brauchte. Dennoch nervig und hat mich 1-2 tage extra gekostet. Jetzt steht alles und ich beklagen mich nicht länger. Der sound ist für meine privaten bedürfnisse daheim mit home cinema und ab und an lauter musik wirklich der hammer. Satte bässe und klasse höhen und tiefen. Alles individuell regulierbar.

Great sound, great features. I can’t believe this device is more popular. Hdmi arc, hdmi input, dts decoding, spotify connect, tunein radio, 5 ghz wifi. All features you won’t easily find on other sound bases. The sound is very good as well. Quite happy with this purchase.

Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 2.1 All-Soundbase mit 200 Watt (RMS) Ausgangsleistung
  • Ideal für den 4K Signaldurchlauf eines Players zum TV mit nur einer HDMI Verbindung
  • Einfache Smartphone-Kopplung per NFC und Musikübertragung per Bluetooth
  • Für perfekten Heimkinoklang rückwärtig mit All-Lautsprechern erweiterbar
  • Unterstützung zahlreicher Musik Streaming Dienste wie Spotify, Napster, AllPlay Radio etc.

Wlan medienzentrale in der soundbase. [für den ungeduldigen leser: zum gerät selbst komme ich (erst) in absatz drei. ]seit die fernsehgeräte flacher geworden sind und die verbauten boxen immer schlechter wurden, sind externe lautsprecher in der beliebtheit proportional gestiegen. Neben der vollwertigen lösung mit dolby verstärker und 5 bis drölfzig boxen, welche dann wahlweise mittelmäßig dekorativ von der decke hängen oder unter muttis selbst gehäkeltem sofakissen versteckt werden müssen, gibt es die oftmals eleganteren lösungen einer soundbar mit externem subwoofer oder einer soundbase (auch soundplate genannt) wie der hier besprochenen panasonic sc-all30tegk, bei welcher der subwoofer in der flachen, aber dafür tiefen bauform schon integriert ist. Den fernseher stellt man schließlich auf die soundbase drauf, allerdings nur solange er keine 50 kg wiegt. Stellt man den 100 zoll kinobildschirm mit gleichem gewicht auf die soundbase, ist sie sonst schnell noch einmal deutlich flacher, als vom hersteller versprochen. An dieser stelle könnte ich ihnen noch erzählen, wie amazon und dhl das unfassbare geschafft haben und das paket mit der soundbase innerhalb von 2 tagen bei mir zugestellt haben. Das hilft zwar immer ganz gut, um die rezension mit etwas text zu füllen und nach mehr aussehen zu lassen, bringt den geneigten leser aber auch nicht weiter. Genauso wenig wie die überraschende erkenntnis, dass der hersteller die ware gut mit styropor gesichert und in einer pappkiste verpackt hat. Wow, da hat endlich mal eine firma nicht einfach ein postlabel direkt auf die ware geklebt und diese auf gut glück losgeschickt.

Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz : Deutlich besserer klang als die lautsprecher des flachbildfernsehers, man kann verschiedene soundmodi auswählen. Die fernbedienung hat zu weiche tasten und reagiert manchmal nicht richtig.

amazondebei

One thought on “Panasonic SC-ALL30TEGK 2 : Great sound, great features

  1. Hab lang gehadert wegen einiger schlechten rezensionen aber die zweifel waren total unberechtigt. Der sound ist wirklich viel besser als der des original panasonic tv’s. Mit viera link sowieso perfekt. Ich finde den klang sogar ähnlich gut zu meiner yamaha 5. 1 anlage was sehr erstaunlich ist. Ich frag mich sowieso wie so ein kleines gerät einen derart räumlichen klang generieren kann. Ich finde das gerät selbst im sound test sehr gut. Das das gerät darüberhinaus auch noch airplay beherrscht ist perfekt.
    1. Hab lang gehadert wegen einiger schlechten rezensionen aber die zweifel waren total unberechtigt. Der sound ist wirklich viel besser als der des original panasonic tv’s. Mit viera link sowieso perfekt. Ich finde den klang sogar ähnlich gut zu meiner yamaha 5. 1 anlage was sehr erstaunlich ist. Ich frag mich sowieso wie so ein kleines gerät einen derart räumlichen klang generieren kann. Ich finde das gerät selbst im sound test sehr gut. Das das gerät darüberhinaus auch noch airplay beherrscht ist perfekt.
  2. Bin sehr zufrieden, guter sound und sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Gut ist auch die einbindung in das bereits vorhandene panasonic system.
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Bin sehr zufrieden, guter sound und sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Gut ist auch die einbindung in das bereits vorhandene panasonic system.
    1. Guter sound, perfekt fur mich. Habe die soundbar als angebot zu einem günstigeren preis woanders gekauft. Sie dient bei mir als das wozu sie gedacht ist, nämlich als soundbar für meinen tv. Dieser steht in einer schrankwand, was die seitlich verbauten lautsprecher dumpf klingen lässt. Viele bemängeln an der panasonic soundbar das es nur jeweils einen hdmi ein- und ausgang gibt. Aber wenn der tv über einen arc hdmi anschluss verfügt ist das völlig ausreichend. Ich habe meinen blu- ray player an den hdmi eingang der soundbar und den hdmi ausgang der soundbar an dem arc hdmi eingang am tv angeschlossen. Alle anderen geräte sind direkt per hdmi an den tv angeschlossen. Der ton aller anderen geräte die “nur” per hdmi direkt an meinem tv angeschlossen sind wird trotzdem ebenfalls an die soundbar übertragen (sat receiver und dvd festplatten recorder) es wird immer der ton des gerätes an die soundbar übertragen das man am tv aktiv ausgewählt hat. Zumindest funktioniert das bei mir problemlos so, ohne zusätzlich noch andere kabel anzuschließen oder einen hdmi verteiler zu verwenden.
      1. Guter sound, perfekt fur mich. Habe die soundbar als angebot zu einem günstigeren preis woanders gekauft. Sie dient bei mir als das wozu sie gedacht ist, nämlich als soundbar für meinen tv. Dieser steht in einer schrankwand, was die seitlich verbauten lautsprecher dumpf klingen lässt. Viele bemängeln an der panasonic soundbar das es nur jeweils einen hdmi ein- und ausgang gibt. Aber wenn der tv über einen arc hdmi anschluss verfügt ist das völlig ausreichend. Ich habe meinen blu- ray player an den hdmi eingang der soundbar und den hdmi ausgang der soundbar an dem arc hdmi eingang am tv angeschlossen. Alle anderen geräte sind direkt per hdmi an den tv angeschlossen. Der ton aller anderen geräte die “nur” per hdmi direkt an meinem tv angeschlossen sind wird trotzdem ebenfalls an die soundbar übertragen (sat receiver und dvd festplatten recorder) es wird immer der ton des gerätes an die soundbar übertragen das man am tv aktiv ausgewählt hat. Zumindest funktioniert das bei mir problemlos so, ohne zusätzlich noch andere kabel anzuschließen oder einen hdmi verteiler zu verwenden.
  4. Gute soundbar, satter klang aber keine heimkino anlage. Die soundbar ist dank der glasplatte recht schwer, knapp 7 kilo. Sie sieht gut und wertig aus. Von der größe entspricht sie etwa einem alten videorecorder aber flacher. Der fernseher kann direkt auf der soundbar platziert werden. Ich habe die soundbar per hdmi arc kabel (nicht im lieferumfang enthalten) an meinen philister tv angeschlossen. Es gibt noch jeweis einen cinch, hdmi , optischen und lan anschluss. Nach dem anschliessen kann die lautstärke über meine fernbedienung des tv gesteuert werden. Mittels der übersichtlichen und kleinen fernbedienung der soundbar kann man verschiedene modi einstellen, wie cinema, news, stereo, standard, stadion und music. Die basslastigkeit wird über den subwoofer in 4 stufen eingestellt.
    1. Gute soundbar, satter klang aber keine heimkino anlage. Die soundbar ist dank der glasplatte recht schwer, knapp 7 kilo. Sie sieht gut und wertig aus. Von der größe entspricht sie etwa einem alten videorecorder aber flacher. Der fernseher kann direkt auf der soundbar platziert werden. Ich habe die soundbar per hdmi arc kabel (nicht im lieferumfang enthalten) an meinen philister tv angeschlossen. Es gibt noch jeweis einen cinch, hdmi , optischen und lan anschluss. Nach dem anschliessen kann die lautstärke über meine fernbedienung des tv gesteuert werden. Mittels der übersichtlichen und kleinen fernbedienung der soundbar kann man verschiedene modi einstellen, wie cinema, news, stereo, standard, stadion und music. Die basslastigkeit wird über den subwoofer in 4 stufen eingestellt.
  5. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Wer von einer soundbar erwartet, dass sie die gleichen leistungen wie eine heimkino-anlage bringt, wird enttäuscht werden. Das ist weder der sinn einer soundbar noch bei ihrer größe machbar. Eine soundbar ist lediglich der einstieg in besseren ton als nur der fernseher bieten kann. Für eine soundbar kann diese hier aber erstaunlich viel in für ihren preis erstaunlich guter leistung. Diese soundbase kann nicht nur als soundbar für den fernseher eingesetzt werden, mit bluetooth und wlan spielt das gerät auch musik von anderen quellen, mit meinem smartphone kann ich sie beispielsweise sehr gut ansteuern und meine songs schneller spielen als es übers nas oder verschiedene anlagen möglich wäre. Ein problem der soundbar ist, dass ihre standardeinstellungen nicht allzu gut sind, für bestmöglichen klang sollte sich der kaufinteressent viel zeit nehmen, um die richtigen, zu seinen vorlieben passenden einstellungen zu finden. In der standardeinstellung sind die sprache klarer, zusätzliche geräusche in der tonspur besser wahrnehmbar und der bass besser. Das ist zwar schon eine verbesserung des üblichen tons, aber noch keine weltbewegende. Die wird eben erst durch längeres ausprobieren erreicht.
  6. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Wer von einer soundbar erwartet, dass sie die gleichen leistungen wie eine heimkino-anlage bringt, wird enttäuscht werden. Das ist weder der sinn einer soundbar noch bei ihrer größe machbar. Eine soundbar ist lediglich der einstieg in besseren ton als nur der fernseher bieten kann. Für eine soundbar kann diese hier aber erstaunlich viel in für ihren preis erstaunlich guter leistung. Diese soundbase kann nicht nur als soundbar für den fernseher eingesetzt werden, mit bluetooth und wlan spielt das gerät auch musik von anderen quellen, mit meinem smartphone kann ich sie beispielsweise sehr gut ansteuern und meine songs schneller spielen als es übers nas oder verschiedene anlagen möglich wäre. Ein problem der soundbar ist, dass ihre standardeinstellungen nicht allzu gut sind, für bestmöglichen klang sollte sich der kaufinteressent viel zeit nehmen, um die richtigen, zu seinen vorlieben passenden einstellungen zu finden. In der standardeinstellung sind die sprache klarer, zusätzliche geräusche in der tonspur besser wahrnehmbar und der bass besser. Das ist zwar schon eine verbesserung des üblichen tons, aber noch keine weltbewegende. Die wird eben erst durch längeres ausprobieren erreicht.
    1. Seit einem halben jahr setze ich als soundsystem bei unserem loewe spheros, der selbst einen ganz ordentlichen klang besitzt für ein gerät aus dem jahr 2008, das bose solo 15 series ii tv sound system ein. Preislich geben sich die beiden systeme, also das von bose und das hier getestete von panasonic ursprünglich nicht viel, jedoch bleibt bose bei den produkten preisstabil, während panasonic doch stark nachgibt. Entscheidend für den vergleich ist für mich aber der markteinführungspreis. Mit seinen rund 7 kg ist die soundbase durchaus stabil gebaut. Hervor sticht die obere glasabdeckung, die ein gewicht von bis zu 50 kg tragen kann. Die vorderseite ist mit einem netzstoff überzogen, hinter dem sich das display befindet. Auf der rechten seite findet man bedienelemente (an/aus, lautstärke, quelle und bluetooth), die mit der oberfläche abschließen und durch berührung bedient werden. Nach dem erstmaligen aktivieren kann die weitere bedienung aber leichter via fernbedienung erfolgen, es sei denn, man nimmt die soundbase zwischendurch vom stromnetz. Die fernbedienung ist recht klein, insgesamt neun tasten findet man auf ihr.
      1. Seit einem halben jahr setze ich als soundsystem bei unserem loewe spheros, der selbst einen ganz ordentlichen klang besitzt für ein gerät aus dem jahr 2008, das bose solo 15 series ii tv sound system ein. Preislich geben sich die beiden systeme, also das von bose und das hier getestete von panasonic ursprünglich nicht viel, jedoch bleibt bose bei den produkten preisstabil, während panasonic doch stark nachgibt. Entscheidend für den vergleich ist für mich aber der markteinführungspreis. Mit seinen rund 7 kg ist die soundbase durchaus stabil gebaut. Hervor sticht die obere glasabdeckung, die ein gewicht von bis zu 50 kg tragen kann. Die vorderseite ist mit einem netzstoff überzogen, hinter dem sich das display befindet. Auf der rechten seite findet man bedienelemente (an/aus, lautstärke, quelle und bluetooth), die mit der oberfläche abschließen und durch berührung bedient werden. Nach dem erstmaligen aktivieren kann die weitere bedienung aber leichter via fernbedienung erfolgen, es sei denn, man nimmt die soundbase zwischendurch vom stromnetz. Die fernbedienung ist recht klein, insgesamt neun tasten findet man auf ihr.
  7. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Soundbar mit streaming-funktion über netzwerk, solider klang aber keine alternative zu heimkino systemen. Lieferumfangsoundbarnetzkabelanleitunganschlüsselan (rj45)hdmi in/out230vdigital audio in (toslink)stereo cinch in (aux)wlan ist eingebautdie verarbeitung ist ok, von oben schützt eine scheibe aus sicherheitsglas das gehäuse und verteilt das gewicht des tvs gleichmäßig. Die front ist komplett mit stoff bespannt (kann bei katzen probleme geben) und wirkt wie aus einem guß, das dot-matrix display ist dahinter und von vorne gut+deutlich ablesbar, von der seite durch den stoff dann nicht mehr so gut. Die aufstellung erfolgt in meinem fall (und das ist wohl auch die regel) unter dem fernseher. Damit die bassreflexkanäle arbeiten können, darf die soundbar nicht zu dicht an der wand stehen, bei mir sind es gute 6cm (näher geht auch nicht durch die stecker für strom und toslink)anschluss über opt. Eingang (mode „tv“) sowie wlan nach der beigelegten schnellanleitung installiert. Leider fruchteten einige verbindungsversuche nicht, erst mit der methode wlan pin und eingabe der pin in meiner fritzbox klappte dann die verbindung. Wie für eine soundbar usus, verfügt sie über verschiedene sound-equalizer (einstellungen), und hier entscheidet der geschmack. In der normalen einstellung ab werk finde ich die wiedergabe etwas lust- und basslos, bei mir steht die soundbar auf „cinema“ (auch bei wiedergabe per bluetooth oder als streaming-client über die panasonic-app), der subwoofer steht auf „3“ und ansonsten bleibt soweit alles bei den factory-defaultseinsatz als streaming-clientnachdem die app installiert ist, wird man mittels assistenten kurz in die app eingeführt.
    1. Soundbar mit streaming-funktion über netzwerk, solider klang aber keine alternative zu heimkino systemen. Lieferumfangsoundbarnetzkabelanleitunganschlüsselan (rj45)hdmi in/out230vdigital audio in (toslink)stereo cinch in (aux)wlan ist eingebautdie verarbeitung ist ok, von oben schützt eine scheibe aus sicherheitsglas das gehäuse und verteilt das gewicht des tvs gleichmäßig. Die front ist komplett mit stoff bespannt (kann bei katzen probleme geben) und wirkt wie aus einem guß, das dot-matrix display ist dahinter und von vorne gut+deutlich ablesbar, von der seite durch den stoff dann nicht mehr so gut. Die aufstellung erfolgt in meinem fall (und das ist wohl auch die regel) unter dem fernseher. Damit die bassreflexkanäle arbeiten können, darf die soundbar nicht zu dicht an der wand stehen, bei mir sind es gute 6cm (näher geht auch nicht durch die stecker für strom und toslink)anschluss über opt. Eingang (mode „tv“) sowie wlan nach der beigelegten schnellanleitung installiert. Leider fruchteten einige verbindungsversuche nicht, erst mit der methode wlan pin und eingabe der pin in meiner fritzbox klappte dann die verbindung. Wie für eine soundbar usus, verfügt sie über verschiedene sound-equalizer (einstellungen), und hier entscheidet der geschmack. In der normalen einstellung ab werk finde ich die wiedergabe etwas lust- und basslos, bei mir steht die soundbar auf „cinema“ (auch bei wiedergabe per bluetooth oder als streaming-client über die panasonic-app), der subwoofer steht auf „3“ und ansonsten bleibt soweit alles bei den factory-defaultseinsatz als streaming-clientnachdem die app installiert ist, wird man mittels assistenten kurz in die app eingeführt.
      1. Gut, gelungen und geeignet für eine verbesserung eines schlechten tv-klangs – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Diese soundbase ist eine bessere basis für gute klangqualität als das, was bei “normalen” tv-geräten zum vorschein bzw. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das gerät lässt sich leicht aufbauen und einbauen, auch für weniger geübte oder technisch begabte. Allerdings sind die anschlüsse durchaus überschaubar und bestehen lediglich aus hdmi-eingang, hdmi-ausgang, netzwerkanschluss, optischer digitaler eingang, cinch-eingang. Günstig ist es, die soundbase zwischen dvd-spieler oder sky-gerät oder ähnlichem und dem fernsehgerät zu stecken und mit einem kabelnetzwerk bzw. Heraus kommt ein – zumindest gegenüber einem 08/15-tv-klang – verbesserter klang bei größeren räumen und vor allem bei den tieferen tönen. Doch ist dies durchaus gewöhnungsbedürftig.
  8. Gut, gelungen und geeignet für eine verbesserung eines schlechten tv-klangs – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Diese soundbase ist eine bessere basis für gute klangqualität als das, was bei “normalen” tv-geräten zum vorschein bzw. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das gerät lässt sich leicht aufbauen und einbauen, auch für weniger geübte oder technisch begabte. Allerdings sind die anschlüsse durchaus überschaubar und bestehen lediglich aus hdmi-eingang, hdmi-ausgang, netzwerkanschluss, optischer digitaler eingang, cinch-eingang. Günstig ist es, die soundbase zwischen dvd-spieler oder sky-gerät oder ähnlichem und dem fernsehgerät zu stecken und mit einem kabelnetzwerk bzw. Heraus kommt ein – zumindest gegenüber einem 08/15-tv-klang – verbesserter klang bei größeren räumen und vor allem bei den tieferen tönen. Doch ist dies durchaus gewöhnungsbedürftig.
    1. Preiswerter (fast) alleskönner. Reizvoll an der panasonic sc-all30tegk 2. Soundbase erschien mir vor allem die vielseitige einsatzmöglichkeit. Eben nicht nur zur aufwertung des fernsehtons, sondern auch zu beschallung weiterer räume in der wohnung/haus. Dabei spielt das system akustisch natürlich in einer anderer liga als zum beispiel das von sonos – das ist mir klar. Ein direkter vergleich ist schon aufgrund des nur bruchteilhaften preises kaum möglich bzw. Preiswert ist der panasonic wirklich. Oder zumindest mittlerweile geworden, denn der originalpreis war dann vermutlich doch etwas zu hoch angesetzt.
      1. Preiswerter (fast) alleskönner. Reizvoll an der panasonic sc-all30tegk 2. Soundbase erschien mir vor allem die vielseitige einsatzmöglichkeit. Eben nicht nur zur aufwertung des fernsehtons, sondern auch zu beschallung weiterer räume in der wohnung/haus. Dabei spielt das system akustisch natürlich in einer anderer liga als zum beispiel das von sonos – das ist mir klar. Ein direkter vergleich ist schon aufgrund des nur bruchteilhaften preises kaum möglich bzw. Preiswert ist der panasonic wirklich. Oder zumindest mittlerweile geworden, denn der originalpreis war dann vermutlich doch etwas zu hoch angesetzt.
  9. Gute ergänzung, die sehr gut vernetzt ist. Die grundidee des sc-all30t ist wirklich toll, eine ergänzung zu den meist faden tönen eines fernsehers und ein mehrfach vernetztes abspielgerät in einem. Der sc sieht wirklich gut aus und macht trotz schlichtem design einen guten eindruck im wohnzimmer. Die glasoberfläche wird von meinem fernseher leider fast vollständig verdeckt. –einrichtung–man stellt zum aufbau den sc unter den fuß des fernsehers. Bis zu 50kg sind kein problem für den sc, leider ist die stellfläche für den fuß meines fernsehers etwas zu klein, sodass links und rechts etwa 3 cm überstehen. Die verbindung mit dem fernseher ist über ein hdmi-kabel schnell hergestellt und es könnte beinahe losgehen. Ich habe zunächst noch die netzwerk-installation angeschlossen. Dabei habe ich mich für die manuelle variante ohne wps entschieden. Dafür baut der sc ein eigenes wlan auf, in das man sich mit seinem handy einwählt.
  10. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Gute ergänzung, die sehr gut vernetzt ist. Die grundidee des sc-all30t ist wirklich toll, eine ergänzung zu den meist faden tönen eines fernsehers und ein mehrfach vernetztes abspielgerät in einem. Der sc sieht wirklich gut aus und macht trotz schlichtem design einen guten eindruck im wohnzimmer. Die glasoberfläche wird von meinem fernseher leider fast vollständig verdeckt. –einrichtung–man stellt zum aufbau den sc unter den fuß des fernsehers. Bis zu 50kg sind kein problem für den sc, leider ist die stellfläche für den fuß meines fernsehers etwas zu klein, sodass links und rechts etwa 3 cm überstehen. Die verbindung mit dem fernseher ist über ein hdmi-kabel schnell hergestellt und es könnte beinahe losgehen. Ich habe zunächst noch die netzwerk-installation angeschlossen. Dabei habe ich mich für die manuelle variante ohne wps entschieden. Dafür baut der sc ein eigenes wlan auf, in das man sich mit seinem handy einwählt.
  11. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Für hintergrund-gedudel absolut geeignet, für mehr aber nicht. . Das design ist zunächst ein augenfänger, die glasplatt, die mit 50kg belastbar ist, macht einen hochwertigen eindruck, sie dient zugleich als resonanzboden. Das einhängen in das heimische netzwerk geht über das smartphone sehr leicht. Die erforderlichen apps sind schnell installiert. Über bluetooth können diverse geräte z. Zusätzliche lautsprecher, tablet ect. Verbunden werden um drahtlos musik zu hören. Der anschluss ans tv findet über hdmi (arc) anschluss statt. Wobei nur noch ein zusätzlicher anschluss dabei ist.
  12. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Für hintergrund-gedudel absolut geeignet, für mehr aber nicht. . Das design ist zunächst ein augenfänger, die glasplatt, die mit 50kg belastbar ist, macht einen hochwertigen eindruck, sie dient zugleich als resonanzboden. Das einhängen in das heimische netzwerk geht über das smartphone sehr leicht. Die erforderlichen apps sind schnell installiert. Über bluetooth können diverse geräte z. Zusätzliche lautsprecher, tablet ect. Verbunden werden um drahtlos musik zu hören. Der anschluss ans tv findet über hdmi (arc) anschluss statt. Wobei nur noch ein zusätzlicher anschluss dabei ist.
    1. Eine ordentliche verbesserung. Wenn man lediglich den sound aus dem tv gerät bekommt. Die soundbar lässt sich bequem über ein hdmi kabel an den fernseher anschließen, aber auch die kopplung mittels bluetooth an handy und tablet funktionieren – auch das abspielen klappt reibungslos. Da wir bislang keine soundbar oder ähnliches an unserem fernseher angeschlossen hatten, haben wir nicht wirklich einen vergleich. Es gibt verschiedene soundeinstellmöglichkeiten, wie z. Cinema, music, stadium oder standard, die allesamt den hörgenuss beim tv gucken deutlich verbessern, da die integrierten boxen des fernsehers bei weitem nicht an die soundbar herankommen. Zum nur musikhören gefällt mir unsere musikanlage jedoch besser, da diese an mehrere – recht große und auch schon in die jahre gekommene – boxen angeschlossen ist und das klangergebnis einfach noch besser ist.
  13. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Eine ordentliche verbesserung. Wenn man lediglich den sound aus dem tv gerät bekommt. Die soundbar lässt sich bequem über ein hdmi kabel an den fernseher anschließen, aber auch die kopplung mittels bluetooth an handy und tablet funktionieren – auch das abspielen klappt reibungslos. Da wir bislang keine soundbar oder ähnliches an unserem fernseher angeschlossen hatten, haben wir nicht wirklich einen vergleich. Es gibt verschiedene soundeinstellmöglichkeiten, wie z. Cinema, music, stadium oder standard, die allesamt den hörgenuss beim tv gucken deutlich verbessern, da die integrierten boxen des fernsehers bei weitem nicht an die soundbar herankommen. Zum nur musikhören gefällt mir unsere musikanlage jedoch besser, da diese an mehrere – recht große und auch schon in die jahre gekommene – boxen angeschlossen ist und das klangergebnis einfach noch besser ist.
  14. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Schönes teil mit abstrichen im klang. Da dies meine erste soundbar ist, war ich sehr neugierig, ob sie wirklich hält, was sie verspricht. Allgemeines:das design der soundbar gefällt mir sehr gut, die glasplatte macht einen wertigen eindruck. Möchte man seinen fernseher draufstellen, darf der sockel nicht mehr als 50 kilo wiegen und maximal 59 x 35,5 cm groß sein. Verbindung zum heimischen netzwerk kann über wlan, wps oder lan-kabel aufgebaut werden. Über bluetooth können diverse geräte z. Zusätzliche lautsprecher, tablet ect. Verbunden werden um drahtlos musik zu hören. Am praktischsten ist es, wenn das tv-gerät einen hdmi (arc) anschluss hat.
    1. Schönes teil mit abstrichen im klang. Da dies meine erste soundbar ist, war ich sehr neugierig, ob sie wirklich hält, was sie verspricht. Allgemeines:das design der soundbar gefällt mir sehr gut, die glasplatte macht einen wertigen eindruck. Möchte man seinen fernseher draufstellen, darf der sockel nicht mehr als 50 kilo wiegen und maximal 59 x 35,5 cm groß sein. Verbindung zum heimischen netzwerk kann über wlan, wps oder lan-kabel aufgebaut werden. Über bluetooth können diverse geräte z. Zusätzliche lautsprecher, tablet ect. Verbunden werden um drahtlos musik zu hören. Am praktischsten ist es, wenn das tv-gerät einen hdmi (arc) anschluss hat.
  15. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Vielseitiger tv-klangverbesserer. All play verspricht viel, hält auch viel. Neben tv-soundbar über hdmi, spielt der all30 auch von anderen geräten über bluetooth oder wlan ab. Als soundbar ist eine installation im eigentlichen sinne ist nicht nötig. Bei fernsehern mit audiorückkanal (arc) reicht eine hdmi-verbindung und strom, fertig. Mein philips lcd mit arc hat ihn nach einschalten sofort erkannt und die tonausgabe erfolgte direkt über all30,tv ist dort vor eingestellt. Für brauchbaren klang bedarf es dann aber ein bisschen mehr. Die standardeinstellung hat mir bei normalem tv-programm mit viel sprechanteil, teilweiser untermalung mit musik und umgebungsgeräuschen nicht so zugesagt. Auch wenn die stimmen im vergleich zum tv-lautsprecher deutlich klarer, detaillierter sind,brummelt der bass störend ab und zu bei einzelnen gesprochenen wörtern rein. Mir hat die einstellung auf musikmodus, dialog 3, bass 2, h.
    1. Vielseitiger tv-klangverbesserer. All play verspricht viel, hält auch viel. Neben tv-soundbar über hdmi, spielt der all30 auch von anderen geräten über bluetooth oder wlan ab. Als soundbar ist eine installation im eigentlichen sinne ist nicht nötig. Bei fernsehern mit audiorückkanal (arc) reicht eine hdmi-verbindung und strom, fertig. Mein philips lcd mit arc hat ihn nach einschalten sofort erkannt und die tonausgabe erfolgte direkt über all30,tv ist dort vor eingestellt. Für brauchbaren klang bedarf es dann aber ein bisschen mehr. Die standardeinstellung hat mir bei normalem tv-programm mit viel sprechanteil, teilweiser untermalung mit musik und umgebungsgeräuschen nicht so zugesagt. Auch wenn die stimmen im vergleich zum tv-lautsprecher deutlich klarer, detaillierter sind,brummelt der bass störend ab und zu bei einzelnen gesprochenen wörtern rein. Mir hat die einstellung auf musikmodus, dialog 3, bass 2, h.
  16. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Das problem, welches ich in den meisten soundbars sehe, ist, dass es nur bedingt eine richtige aufwertung zu den “normalen” schon guten eingebauten lautsprechern des led-tv’s gibt. Die panasonic überzeugt mich erstmal durch einen ordentlichen bass. Die subwoofer leisten gute arbeit und ein blockbuster macht dadurch natürlich noch mehr spaß. Die dialoge sind klar und deutlich und kommen mit der soundbar von vorne und nicht hinten aus dem gerät. Was unterscheidet die soundbar nun aber von anderen?es ist die tatsache, dass sie auch als musikcenter zu nutzen ist, und das recht gut. Sei es via bluetooth, oder wifi. Man kann damit auf seine musikbibliothek zurück greifen und diese ansteuern. Der sound haut mich dabei mehr um, als bei einem film.
    1. Das problem, welches ich in den meisten soundbars sehe, ist, dass es nur bedingt eine richtige aufwertung zu den “normalen” schon guten eingebauten lautsprechern des led-tv’s gibt. Die panasonic überzeugt mich erstmal durch einen ordentlichen bass. Die subwoofer leisten gute arbeit und ein blockbuster macht dadurch natürlich noch mehr spaß. Die dialoge sind klar und deutlich und kommen mit der soundbar von vorne und nicht hinten aus dem gerät. Was unterscheidet die soundbar nun aber von anderen?es ist die tatsache, dass sie auch als musikcenter zu nutzen ist, und das recht gut. Sei es via bluetooth, oder wifi. Man kann damit auf seine musikbibliothek zurück greifen und diese ansteuern. Der sound haut mich dabei mehr um, als bei einem film.
      1. Insgesamt ordentliche soundbase mit sattem bass. Eines vorweg, ich habe auch den panasonic viera tx-55cxw704 von dem ich absolut überzeugt bin – so war ich natürlich sehr auf diese soundbase gespannt bzw. Hatte eine gewisse erwartungshaltung. Leider wurde diese nicht ganz erfüllt. Ich habe zuhause auch die sony ht-xt1 und die yamaha srt-700bl, vor wenigen monaten habe ich für meinen schwiegervater die bose solo gekauft und ausführlich getestet. So bin ich nicht ganz unbedarft bzw. Habe einige vergleichsmöglichkeiten. Hat man diese nicht, dann kann einen auch diese panasonic sc-all30tegk begeistern, denn was aus den meisten (bzw. Fast allen) flachbild-tv’s an sound kommt wird hier locker in die tasche gesteckt. Ich möchte in meiner rezension nicht auf alle ausstattungsmerkmale eingehen, das kann man woanders besser in erfahrung bringen.
  17. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL30TEGK 2.1 Soundbase (Multiroom, WiFi, Bluetooth, NFC, HDMI, Musik-Streaming) schwarz

    Insgesamt ordentliche soundbase mit sattem bass. Eines vorweg, ich habe auch den panasonic viera tx-55cxw704 von dem ich absolut überzeugt bin – so war ich natürlich sehr auf diese soundbase gespannt bzw. Hatte eine gewisse erwartungshaltung. Leider wurde diese nicht ganz erfüllt. Ich habe zuhause auch die sony ht-xt1 und die yamaha srt-700bl, vor wenigen monaten habe ich für meinen schwiegervater die bose solo gekauft und ausführlich getestet. So bin ich nicht ganz unbedarft bzw. Habe einige vergleichsmöglichkeiten. Hat man diese nicht, dann kann einen auch diese panasonic sc-all30tegk begeistern, denn was aus den meisten (bzw. Fast allen) flachbild-tv’s an sound kommt wird hier locker in die tasche gesteckt. Ich möchte in meiner rezension nicht auf alle ausstattungsmerkmale eingehen, das kann man woanders besser in erfahrung bringen.

Comments are closed.