HuJu Blogs

Home-Verbesserung Bewertungen und beste Auswahl

Ich habe damit einen 25 jahre alten technics cd spieler ersetzt und bin sehr zufrieden mit diesem yamaha cd-s 300. Die qualität und der klang ist etwas besser als beim technics. Dank usb anschluss kann ich meine mp3 musik von meinem computer auf einen usb stick überspielen und am yamaha ohne probleme direkt wiedergeben. Die tonqualität ist dabei wesentlich besser als von einem computer der direkt mit dem hifi verstärker ( teac a-r 650 mkii) verbunden ist.

Kann alles was ein cd player können sollte. Ein punkt abzug bei der fernbedienung nur, weil es sich nicht automatisch auf den cd input vom yamaha receiver einstellt, wenn man auf play drückt. Sonst ein super gerät, welches noch sehr schön anzuschauen ist und angenehm im regal verschwindet aufgrund der geringen bauhöhe.

Leistung stellt mich zufrieden. Bedienung ist übersichtlich. Erfeulich ist der usb-anschluss. In einem yamaha-gesamtkonzept würde ich das gerät wiederkaufen.

Für den preis einfach klasse. Spielt die cds total sauber ab und bringt den klang richtig sauber rüber.

Gerät ist an einem an einem yamaha a-s501 angeschlossen und hat meine alte anlage ersetzt. Für diese preisklasse wirklich sehr gut.

Ich schreibe diese rezension weil wieder mal jede menge mist geschrieben wird und ich nicht auf alle antworten möchte. Trotzdem möchte ich anderen interessenten die möglichkeit geben eine entscheidung zu finden. Kurzfassung:pluspunkte +++++- preis leistung- optik/material gehäuse- funktionminuspunkte —— kein standby- schlechte fbausführlich:das gehäuse ist nicht aus plastik. Blende gebürstetes aluminium. Möglicherweise ist das in der silbernen version anders. Ich kenne einige silberne komponenten, auch von anderen herstellern, die bei silbernen fronten einen grauen kunststoff verwenden. Passt hervorragend in das yamaha gesamtkonzept. Ich nutze r-s700, t-d500, np-s303 und cd-s300. Alle funktionen und die verarbeitung sind bei meinem gerät top. Es spielt bisher alle meine cds aus 35 jahren sammeln. Es stimmt das die eingelegte cd immer erst eingelesen wird bevor man einen befahl eingeben kann. Wen das stört sollte vom kauf absehen. Es stimmt das es kein standby funktion gibt sondern “nur” einen normalen netzschalter. Vermutlich dachte man sich das man bei einem cd player in 90 prozent der fälle ja sowieso ans gerät muß weil medium und gerät getrennt von einander sind im gegensatz zu netzwerkspielern oder tunern. Es ist in meiner anlage auch das einzige gerät ohne standby. Wen das stört der sollte vom kauf absehen. Mich stört es nicht da ich nur noch selten cd höre, diese aber immer aus gewöhnheit vor dem ausschalten herausnehme und deshalb auch zum player muß wenn ich wieder eine cd hören möchte. Die usb buchse nutze ich nicht da ich erstens noch eine am netzwerkspieler habe und zweitens meine sammlung digitalisiert auf eine nas liegt.

Die wahl des artikels deshalb, weil mein alter cd player defekt war u. Dieser genau zum design meiner anlage passt. Mit dem gerät bin ich bis jetzt vollauf zufrieden, kurze scanndauer, guter klang, was will man mehr. Auch die bedienung desgerätes ist sehr einfach. Einen fünften stern hätte es gegeben, wenn sich an der fernbedienung die lautstärke regeln liese, was leider nicht der fall ist. Das ist aber für mich nicht von großer bedeutung.

Der cd-player habe ich an einem yamaha rs202dsi receiver angeschlossen. Mitgeliefert sind die fernbedienung und 2xcinch- und netzkabel. Die fernbedienung war in meinem fall fast überflüßig, da ich die fernbedienung von dem receiver benutzt habe (das ist der vorteil wenn man alle komponenten von yamaha hat). Der player ist sehr überschaubar und leicht zu bedienen. Die anleitung musste ich nicht mal lesen. Angeschlossen über 2xcinch kabel (analogen ausgang), zusätzlich sind ein cinch und ein optischen digital ausgang vorhanden. Diese sind praktisch wenn man ein besseren dac in dem receiver hat (spricht ein theureren receiver). Alle cd’s werden schnell gelesen und abgespielt. Ich fand es etwa umständlich dass die cd’s nicht automatisch abgespielt werden, sonder man auf play drücken muss. Ein weiteren kritikpunkt ist, der player schaltet sich nicht automatisch aus.

Nachdem mein yamaha cd-s 700 leider schon nach wenigen jahren den geist aufgegeben hatte, suchte ich nach einer günstigen alternative. Natürlich sollte der cd player optisch zu meinem verstärker passen (yamaha a-s 700), also fiel meine wahl auf den yamaha cd-s 300, der gerade auch noch im sonderangebot war (um weihnachten 2017). Er ist etwas weniger tief, flacher und leichter als sein großer bruder und die lade sowie die fernbedienung sind nicht ganz so wertig. Ansonsten gibt es aber keine kritikpunkte. Klanglich ist für meine ohren kein unterschied auszumachen. Auch gegen einen deutlich teureren nad c 542 schlägt er sich sehr gut.

Hier gibt es nicht viel zu sagen, what you see is what you get. Wichtig war hier für mich der usb-port für meine sticks zum abspielen. Über meinen yamaha-receiver das optimale klangerlebnis.

Leider keine laustärkenregkung an der fernbedienung, sonst alles bestens.

Sehr gute, hochwertige verarbeitung. Habe mir den yamaha als nachfolger für dem über 30 jahre alten cd 300 von philips gekauft.

Nachdem mich mein 500€ nad c 546bee in den wahnsinn getrieben hat (disk error, 3 mal auf reparatur)wagte ich ein downgradefür gerade einmal 120€ ist das ein wirklich gutes gerätalles kunststoff?. Ja natürlich, aber kaum schlechter als der 500€ nadlaufwerk ist wirklich leiser als beim nad und vor allem kein “disk error”. Läuft wie geschmiert das teil, die lade ist schnell, genauso gut wie die des nadnie hätte ich geglaubt mit diesem player zufrieden zu sein, ich wurde eines besseren belehrtder nad verstärker wurde jetzt ebenfalls gegen ein yamaha gerät getauschtrezession dazu später.

Die verarbeitungsqualität und die gewählten materialien sind wirklich sehr hochwertig. Die tonqualität in der die musik egal welcher richtung wiedergegeben wird ist tadellos und typisch yamaha einfach. Die fernbedienung ist ebenfalls sehr hochwertig und liegt gut in der hand. Es ist nur meine meinung aber ich denke preis leistungsverhältnis ist in dem fall schwer bis gar nicht zu toppen.

Mein alter player hat einige meiner cds nicht mehr gelesen. Ich habe zahlreiche rezensionen bezüglich cd player gelesen und am ende das gerät ausgesucht, bei dem sich die wenigsten darüber beschwert haben, dass ihre cds nicht erkannt werden (diese beschwerde findet sich mit unterschiedlicher häufigkeit bei allen geräten). Meine cds kann ich mit dem gerät wieder spielen.

Kommentare von Käufern :

  • Top Gerät mit kleinen Schwächen
  • Qualität schwer in Ordnung!
  • mit USB Top CD Spieler

Besten Yamaha CD-S 300 Bl CD-Player schwarz

amazondebei
Summary
Review Date
Reviewed Item
Yamaha CD-S 300 Bl CD-Player schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 110 reviews